Logo des Community e.V.


graue Linie
Regenbogen-Flagge

graue Linie

graue Linie
graue Linie
Ausschnitt aus unserem Logo
graue Linie

Beschäftigung und Zuverdienst für Menschen mit psychischer Erkrankung

Community e.V. bietet Zuverdienst-Möglichkeiten für Helfertätigkeiten

- in unserem Büro,
- rund um Computer und Internet,
- in unserer Bibliothek und unserem Archiv,
- in unserer "Honigwerkstatt".

Zeitumfang

Unser Beschäftigungsprojekt richtet sich an Menschen, die trotz einer psychischen Erkrankung einige Stunden in der Woche aktiv sein wollen. Der Umfang der Helfertätigkeit kann individuell vereinbart werden. Auch geringe Tätigkeitszeiten (z.B. ein Nachmittag pro Woche) sind möglich.

Integration durch Beschäftigung

Unser Beschäftigungsprojekt bietet den psychisch behinderten Mitarbeiter(inne)n Zeitstruktur, Sinnhaftigkeit, Förderung und Anregung von Fähigkeiten, Anerkennung, soziale Kontakte, Integration und Hilferessourcen in Krisenzeiten.

Das Projekt bietet in einer realen betrieblichen Umwelt arbeitstherapeutische Unterstützung der Fähigkeiten unserer Helfer.

Dazu-Verdienst

Die Mitarbeit in unserem Beschäftigungsprojekt wird durch das Sozialreferat der Stadt München gefördert.

Voraussetzung für die Mitarbeit ist der Bezug von Sozialhilfe oder Grundsicherung. Für die Helfertätigkeit gibt es zusätzlich zu Sozialhilfe oder Grundsicherung ein (kleines) Entgelt, das nicht von den Sozialleistungen abgezogen wird (die sogenannte Mehraufwands-Entschädigung oder MAW).

Helfer für Büro gesucht

Unsere Mitarbeiter sorgen für Ordnung und Übersicht. Im Büro gibt es zusätzlich leichte Tätigkeiten am PC und im Internet.

Der Umfang der Helfertätigkeit kann individuell vereinbart werden und beträgt mindestens einen Vor- oder Nachmittag pro Woche. Das Sozialreferat bezahlt zusätzlich zu Sozialhilfe oder Grundsicherung eine "Mehraufwandsentschädigung" (MAW) und die Fahrtkosten (Monatskarte).

Schwule Helfer für Bibliothek / Archiv gesucht

Unsere Helfer arbeiten mit in unserer schwulen Fach-Bibliothek. Sie helfen auch mit bei der Vorbereitung von Veranstaltungen.

Voraussetzung für die Mitarbeit ist der Bezug von Sozialhilfe oder Grundsicherung. Der Umfang der Helfertätigkeit kann individuell vereinbart werden und beträgt mindestens einen Vor- oder Nachmittag pro Woche.

Helfer für unser Internet-Café gesucht

Seit vielen Jahren organisieren wir, gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeiter(inne)n, einen Internet-Treff für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Der Umfang der Helfertätigkeit kann individuell vereinbart werden und beträgt mindestens einen Vor- oder Nachmittag pro Woche.

Helfer in unserer "Honigwerkstatt" gesucht

In der Bio-Imkerei unseres Vereins entstehen Tätigkeitsmöglichkeiten für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche und unkomplizierte Tätigkeit in unserer "Honigwerkstatt" im Zentrum Münchens.

Wir fertigen Zubehör für Bienenstöcke und verarbeiten die Produkte unserer Imkerei: Honig, Wachs und Propolis. Im Sommer besteht die Möglichkeit der Mithilfe an unseren Bienenständen am Münchner Stadtrand.

Der Umfang der Helfertätigkeit kann individuell vereinbart werden und beträgt mindestens einen Vor- oder Nachmittag pro Woche. Das Sozialreferat bezahlt zusätzlich zu Sozialhilfe oder Grundsicherung eine "Mehraufwandsentschädigung" (MAW) und die Fahrtkosten (Monatskarte).

Email senden

Bei Interesse bitten wir um telefonische Terminvereinbarung (Tel.: 089 / 23 26 97 93) oder eine Email:

Bitte Vornamen oder Namen angeben:

Bitte Email-Adresse angeben:

Nachricht oder Kommentar:

Die Helfertätigkeiten bei unserem Verein wurden zusätzlich eingerichtet mit dem Angebot der Integration und Tagesstruktur für psychisch erkrankte Menschen.

Ausschnitt aus unserem Logo
graue Linie
graue Linie
graue Linie graue Linie

Impressum

Kontakt-Info

Email

Links

Danke

Opentracker: Web Site Analytics